Affenhitze in Kanchanaburi

April 22, 2008

Lektion Nr. 1: So schnell nehmen wir kein Zimmer mehr ohne Klimaanlage. Es war wirklich sehr heiss heute Nacht und viel geschlafen haben wir auch nicht.

Da fiel uns das fruehe Aufstehen gar nicht schwer, wir waren ja sowieso schon wach. Nach einem kleinen Fruehstueck wartete auch schon ein Mini-Bus auf uns, der uns zusammen mit 2 netten Schweizerinnen zum Erawan Nationalpark gefahren hat. Dieser Park ist wirklich schoen, es gibt dort 7 Wasserfaelle (eigentlich sind es 12, aber fuer die letzten paar braucht man eine gute Kletterausruestung) und vor jedem ein Becken mit klarem erfrischenden Wasser. Nachdem wir brav bis zum 7. Wasserfall gewandert sind, haben wir uns ein Bad in einem dieser Becken gegoennt. In den Becken leben viele Fische, die, wenn man ganz ruhig sitzt, einem die Schuppen von der Haut fressen. Das ist wirklich ein sehr interessantes Gefuehl.

Nach dem erfrischenden Bad fuhren wir weiter zu einem Elefantencamp, wo wir einen kleinen Austritt auf einem Elefanten machten. Anschliessend gabs noch eine Flossfahrt auf dem River Kwai. Der Fluss ist sehr sauber und angenehm zum Baden. Bei der Hitze konnten wir nicht anders und mussten mal kurz reinspringen.

Zum Abschluss gabs noch eine kleine Zugfahrt und einen kurzen Abstecher zur Buecke am Kwai.

Wir wuerden euch gerne noch ein paar Fotos von unserem Tripp zeigen, aber leider ist es nicht moeglich, von diesem PC aus auf unsere Kamera zuzugreifen 😦 Das muss also bis zum naechsten Mal warten.

Wahrscheinlich sind wir dann schon auf dem Weg Richtung Sueden. Nachdem es hier in dieser Gegend und auch weiter oben im Norden so heiss ist, und uns die beiden Schweizerinnen so vom Sueden vorgeschwaermt haben, haben wir beschlossen in den ewtas kuehleren Sueden zu reisen.

Also dann, bis zum naechsten Mal!

Schoene Gruesse,

Sebi + Marion

Advertisements

Eine Antwort to “Affenhitze in Kanchanaburi”

  1. stinki9 said

    Boah des hört/liest sich so voll fein (a) bei uns reagnats grad wia us Kübla und es isch grusig kalt also ohne dicke jacke usse go kasch vageassa dabei wars am wochenende voll schö! najo ka ma nix macha!
    mia sind froh dass as wenigstens ihr so schö hon!

    Bussi

    P.S.: s nächste mol namman da mi mit gea? 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: